Postdoc-Workshop: Promotionen gut betreuen – Vorbereitung für die Betreuung von Promovierenden und Reflexion erster Betreuungserfahrungen

Rahmendaten

Datum und Uhrzeit: Do, 18. November 2021, 10.00–17.30 Uhr (flexibler Zeitplan inkl. Pausen)
+ Follow-up: praxisorientierter Erfahrungsaustausch (0,5 Tag) nach Terminabsprache mit Teilnehmer*innen
Ort: Online via Zoom
Zielgruppe: Postdoktorand*innen aller Forschungsbereiche der UA Ruhr-Universitäten
Trainerin: Dr. Nadine Chmura
Anmeldefrist: 04.11.2021
Kontakt für organisatorische Rückfragen: Dr. Ursula Justus (RUB Research School)

Kurzbeschreibung

Der Workshop verfolgt das Ziel, die Teilnehmer*innen durch einen Austausch über die Vielfalt bestehender Praktiken in der Betreuung von Promotionsarbeiten auf die Betreuung von Promotionen vorzubereiten bzw. erste Betreuungserfahrung zu profilieren und zu reflektieren.

Im Workshop wird ein Dialog über best practices und Herausforderungen der Betreuung von Promovierenden hergestellt und dabei auch die besondere Verantwortung in der Betreuung von Promovierenden – auch im Vergleich in der Betreuung von Studierenden – erarbeitet. Der Workshop dient den beteiligten Wissenschaftler*innen als Forum der Selbstverständigung bezüglich ihrer Rolle in der Betreuung von Promovierenden und vermittelt Grundlagen gegenwärtiger Professionalisierungstendenzen auf dem Feld der Betreuung.

Im Mittelpunkt des Workshops stehen:

  • die unterschiedlichen Rollen der Betreuenden im Promotionsprozess
  • die wechselseitigen Erwartungen an das Betreuungsverhältnis
  • Erwartungen Promovierender (im Vergleich zu Erwartungen Studierender)
  • die Gestaltung und Weiterentwicklung der eigenen Rolle in der Betreuung
  • Herausforderungen im Betreuungsverhältnis Werkzeuge der Betreuung
  • darüber hinaus werden die Teilnehmer*innen über Rechtsfragen der Promotion (einschließlich WissZeitVG) und die internationalen Entwicklungen zur Professionalisierung der Betreuung informiert

Workshop-Beschreibung herunterladen (PDF)

Trainerin

Dr. Nadine Chmura hat an der Universität Bonn und Universität Marburg promoviert. Derzeit leitet sie als Geschäftsführerin die Organisation Alumni der Studienstiftung e.V. Zuvor war sie 14 Jahre lang in der Nachwuchsförderung tätigt und hat in diesem Zusammenhang Graduiertenzentren der Universität Bayreuth, der Universität Marburg und der Universität Bonn aufgebaut und geleitet. Sie war Beiratsmitglied im Universitätsverband zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses (UniWiND e.V.), ist seit 2009 Mitglied im QualitätsZirkel Promotion, hat das Trainerzertifikat „Ombudsman für die Wissenschaft“ und bietet seit 2006 Workshops im Bereich wissenschaftlicher Nachwuchs als freiberufliche Trainerin für Promovierende, Postdocs und Betreuende an. Weitere Informationen unter www.rund-um-die-promotion.de.

Für diesen Workshop sind keine Anmeldungen mehr möglich.

Zurück zur Programmübersicht