Postdoc-Workshop: Forschungsdatenmanagement – Forschungsdaten effizient erheben, nutzen, speichern und veröffentlichen

Rahmendaten

Datum und Uhrzeit: Do, 06.05.2021, 10.00–16.00 Uhr
Ort: Online (via Zoom)
Zielgruppe: Postdoktorand*innen aller Forschungsbereiche der UA Ruhr Universitäten, die bisher keine/kaum Erfahrungen mit dem Forschungsdatenmanagement haben; max. 15 Teilnehmende
Trainer*innen: Expert*innen aus den FDM-Services und Universitätsbibliotheken der UA-Ruhr Universitäten
Anmeldefrist: verlängert bis 03.05.2021
Kontakt für organisatorische Rückfragen: Sabrina Finke (Graduiertenzentrum TU Dortmund)

Kurzbeschreibung

Im Forschungsalltag fallen unzählige Forschungsdaten in verschiedenen Formen und Formaten an. Sie sind Grundlage des wissenschaftlichen Erkenntnisgewinns und die daraus resultierenden Forschungsergebnisse sind wiederum Grundlage von Publikationen.

Auf dem Weg zur Publikation müssen die Forschungsdaten organisiert, strukturiert, dokumentiert, mit Kolleg*innen geteilt und schließlich archiviert werden, um die Datenqualität und die langfristige Nachvollziehbarkeit der Daten sicherzustellen. Neben dem genuinen Interesse an der Organisation von Forschungsdaten in der Forschungspraxis ist Forschungsdatenmanagement auch ein integraler Bestandteil des Kodex zur guten wissenschaftlichen Praxis der DFG, sowie der Leitlinien und Grundsätze des Forschungsdatenmanagements der UA Ruhr-Universitäten. Darüber hinaus wird ein gutes Datenmanagement zunehmend Voraussetzung für die erfolgreiche Einwerbung von Drittmitteln.

In dem hier angebotenen Workshop lernen Sie:

  • Wie Sie Forschungsdaten sinnvoll organisieren und strukturieren können.
  • Welche Möglichkeiten der Datendokumentation zur Verfügung stehen.
  • Wie Sie Forschungsdaten publizieren können.
  • Wie Sie Ihre Sichtbarkeit als Forschende verbessern können.
  • Wie Sie Ihre Daten nachhaltig speichern können.
  • Wie Sie das Gesamtkonzept Ihres Datenmanagements in einem Datenmanagementplan festhalten.

Ziel des Workshops ist:

  • Die Vermittlung von Strategien und Konzepten des Datenmanagements
  • Der Transfer der Konzepte auf eigene Forschungsprojekte

Der sechsstündige Workshop wird virtuell über Zoom stattfinden. In Break Out Sessions werden Übungen durchgeführt, um die erlernten Inhalte auf die eigene Forschungspraxis zu übertragen.

Workshop-Beschreibung herunterladen (PDF)

Trainer*innen

Der Workshop wird von Expert*innen aus den FDM-Services und Universitätsbibliotheken der UA-Ruhr Universitäten durchgeführt:

Jetzt anmelden*

* Für die Anmeldung arbeiten wir mit dem Dienstleister eveeno® zusammen. Bitte beachten Sie die Hinweise zur Platzvergabe auf der übergeordneten Programmseite.

Zurück zur Programmübersicht