Workshop "Open Access: Die eigene Forschung sichtbarer machen – eine Einführung"

Die wissenschaftspolitische Forderung nach freiem Zugang zu wissenschaftlichen Veröffentlichungen im Open Access hat die Publikationskultur verändert. Was bedeuten die Veränderungen und neuen Möglichkeiten für Nachwuchswissenschaftler*innen? Warum ist freie Zugänglichkeit für die Sichtbarkeit des eigenen Forschungsprofils wichtig?

Dieser Workshop für Promovierende zielt darauf ab, die Vorteile und Herausforderungen von Open Access zu diskutieren, stellt die Möglichkeiten des Open-Access-Publizierens vor und bietet einen Raum, um Fragen der Teilnehmer*innen zu diskutieren.

Datum: Mo, 16.03.2020
Ort: Ruhr-Universität Bochum
Zielgruppe: Doktorand*innen der Universitäten Bochum, Dortmund und Duisburg-Essen
Anmeldung: bis 09.03.2020
→ Weitere Informationen

Go back